Heilpraktikerin im Kreis Olpe, Gemeinde Wenden


Im Jahr 2000 beendetet ich das Gymnasium mit dem Abitur und machte anschließend eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester. Die Arbeit im Krankenhaus erfüllte mich jedoch nicht und so suchte ich mir einen anderen Wirkungsbereich. Diesen fand ich 2005 in einer Wohngruppe für chronisch kranke Kinder. 

 

Ich leide selbst seit meinem 3. Lebensjahr an Colitis ulcerosa. Dadurch habe ich viele authentische Erfahrungen in diesem Krankheitsbild gesammelt, die ich in meine Arbeit mit einfließen lasse.

Die Naturheilkunde faszinierte mich schon immer und so entschloss ich mich 2014 selbst Heilpraktikerin zu werden um anderen Menschen mit meinen Erfahrungen und Kenntnissen zu helfen. Ich besuchte die Heilpraktikerschule Westfalen in Hamm und wurde durch das Gesundheitsamt Dortmund geprüft. 

 

Im Anschluss absolvierte ich diverse Therapie-Fortbildungen: 

Ohrakupunktur und Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)

Behandlung von Stresssymptomen

Bioidentische Hormontherapie

Bioenergetisches Austesten

Kinderheilkunde

ganzheitliche Frauenheilkunde

Pflanzenheilkunde (traditionell und modern...) 

Irisdiagnostik

 

Anfang 2018 eröffnete ich meine Naturheilpraxis in Rothemühle. 

Schnell stand fest, dass mein Schwerpunkt in der ganzheitlichen Frauenheilkunde, speziell der Kinderwunsch-Unterstützung liegt. Ich selbst hatte sehr lange Zeit einen unerfüllten Kinderwunsch und kann daher die ganzen Odysseen, Auf und Abs, Zyklusbeobachtungen und Geschlechtsverkehr nach Plan sehr gut nachvollziehen. Auch die Kinderwunschklinik blieb mir damals nicht erspart... 

Erst als ich Heilpraktikerin wurde, das ganze "Thema" anders betrachtete und meinen jetzigen Mann kennenlernte, wurde ich tatsächlich schwanger.

Unser Sohn ist mittlerweile 3,5 Jahre alt und kerngesund.

 

Ich bin Mitglied beim Berufsverband BDH (Bund deutscher Heilpraktiker) und besuche regelmäßig mit viel Freude verschiedene Fortbildungen.

 

Es gibt meiner Meinung nach viele Krankheitsbilder, die schulmedizinisch behandelt werden MÜSSEN! Ich möchte hier ganz deutlich hervorheben, dass ich die Schulmedizin nicht grundsätzlich ablehne. Es ist aber durchaus sinnvoll, diese mit der Naturheilkunde zu kombinieren. In vielen Fällen gibt es auch Möglichkeiten nur naturheilkundlich zu behandeln, dieses muss aber individuell entschieden werden. Wenn Ihr Arzt/Psychologe etc dazu bereit ist, arbeite ich gerne mit ihm zusammen und tausche mich mit ihm aus.

 

Falls ich bei der Anamnese feststelle, dass Sie eine andere Therapie benötigen, werde ich mich mit Kollegen in Verbindung setzen oder Sie an einen Kollegen verweisen. Mir ist sehr wichtig, dass wir die für Sie bestmögliche Therapie finden. 

 


Ich bin gerne in der Natur,vor allem im Wald und in den Bergen.
Ich bin gerne in der Natur,vor allem im Wald und in den Bergen.

KONTAKT

Heilpraktikerin 

Yvonne Kuchenbuch-Stahl 

Rotdornweg 5 | 57482 Rothemühle 

praxis.kuchenbuch@mail.de

Telefon: 02762/9858831

0151/18749967

Sprechzeiten: nach Vereinbarung 

BEHANDLUNGEN

Ganzheitliche Frauenheilkunde 
Ganzheitliche Männerheilkunde
ganzh. Begleitung beim Kinderwunsch
Ohrakupunktur
Raucherentwöhnung